Aktuelles

Dettenheimer Anzeiger KW 39/2021

Arbeitseinsatz

Am Samstag, den 16.10. findet ab 9 Uhr ein Arbeitseinsatz im Außenbereich statt. Jede helfende Hand ist herzlich willkommen!

Dettenheimer Anzeiger KW 37/2021

Musikalische Früherziehung – Neuer Kurs für Kinder ab 3 Jahren ab Oktober 2021

Kinder experimentieren gerne, und wenn es dabei um Geräusche, Töne und Klänge geht, umso lieber! Wie klingt Holz? Wie klingt eine Trommel? Wie leise sind Tücher, die man bewegt? Kann man laut und leise klatschen? Wie klingt ein Kochtopf?

Die Kinder begegnen in diesem Kurs nicht nur den Anfängen der Musik, sondern stellen auch einen Bezug zu ihrer Lebenswelt her.

Gemeinsam wollen wir in diesem Kurs in die verschiedenen Bereiche der Musikwelt eintauchen: Musikalität, Rhythmusgefühl, Gehörbildung, Kreativität und Fantasie.

Auf der gemeinsamen Reise werden wir u.a. die  Vielfalt der Tierwelt entdecken, sowie die verschiedenen Jahreszeiten kennen lernen. Das alles und vieles mehr wollen wir gemeinsam erleben.

Es ist nie zu früh!

Die Lehrerin der Musikschule Hardt, Melanie Reimer, die diesen Kurs leiten wird, schreibt:
„Mit 4 Jahren durfte ich zum ersten Mal mit der Vielfalt der Musik in Berührung kommen, die mich mein ganzes Leben lang beeinflusst hat und bis heute meine Liebe zur Musik prägt. Jetzt, mit 23 Jahren, habe ich meinen Abschluss: Bachelor in Music, an der Hochschule für Musik Karlsruhe, absolviert. Mein Ziel ist es, meine Freude an der Musik, die Begeisterung, die ich von Kindheit an hatte, den Kindern weiterzugeben. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit den Kindern und darauf, das Erleben der Klangwelt in ihrer individuellen Vielfalt weitergeben zu können.“

Der 10er-Kurs findet immer freitags von 16.00 Uhr bis 16.45 Uhr statt. Start ist ab dem 01.10.2021. Eingeladen sind Kinder ab 3 Jahren. Beim ersten Kurstag mit Elternteil; ob die Eltern bei allen Kurstagen dabei sein möchten, besprechen wir gemeinsam.

Bitte melden Sie sich bei Interesse direkt bei Stephanie Maier, damit wir den Kurs planen können. Tel. 07255-397024 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Kursgebühren sind 86.- € / Kind ohne Elternteil bzw. 96.- € / Kind mit Elternteil.

Die Corona-Hygieneregeln werden beachtet! Mundschutz für Erwachsene ist erforderlich bis zum Platz.

 

Wir suchen Dich! Egal ob Anfänger, Profi oder Wiedereinsteiger!

Du hast Lust am gemeinsamen Musizieren? Du würdest gerne Teil eines Vereins, einer geselligen Gemeinschaft sein? Rhythmus ist für Dich kein Fremdwort sondern ein Lebensgefühl?

Dann bist Du bei uns genau richtig!

Egal ob Klarinette, Querflöte, Trompete, Schlagzeug oder Tenorhorn – bei uns kannst Du nahezu jedes Blas-/Blech-/Schlaginstrument erlernen oder mit diesem direkt aktiv im Verein einsteigen.

Zusätzlich zu den musikalischen Auftritten bei befreundeten Vereinen sowie unseren eigenen Vereinsfesten finden auch Ausflüge und gemeinsame Freizeitaktivitäten statt.

Unser musikalisches Repertoire bietet für jeden Geschmack genau das Richtige: Von Märschen und Polka über Schlager bis hin zu Swing und moderner Popmusik ist alles mit dabei.

Wir haben Dein Interesse geweckt? Dann besuche uns doch einfach in unserer Probe, freitags ab 19.30 Uhr im Haus der Musik oder schreibe uns eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wir freuen uns auf Dich!

Dettenheimer Anzeiger KW 35/2021

Liebe Musiker/innen

Endlich ist es soweit! Am heutigen Freitag, den 3. September beginnen wir wieder mit der langersehnten Probenarbeit. Startschuss ist um 19.30 Uhr im Haus der Musik.

Nach den aktuellsten Vorgaben unserer Landesregierung muss zwingend für die Durchführung der Probenarbeit die sog. 3G-Regel (Vollständig Geimpft/Genesen/Tagesaktuell Getestet) erfüllt werden.

Bitte bringt diese Nachweise zur Probe mit. Darüber hinaus finden die Euch bereits bekannten Regelungen des bei der Gemeinde eingereichten Hygienekonzeptes Anwendung.

Bitte denkt auch an Eure FFP2-/OP-Masken.

Wir freuen uns auf einen zahlreichen Probenbesuch und bedanken uns bei Euch für Euer Verständnis!

 

Die Verwaltung

 

 

Dettenheimer Anzeiger KW 36/2021

Probenarbeit

Endlich war es soweit! Vergangenen Freitag kam wieder Leben ins Haus der Musik und die Anwohner kamen in den Genuss den Klängen des Blasorchesters zu lauschen. Auch wenn wir eine lange „Corona-Pause“ hinter uns hatten, konnten wir über unseren Ansatz nur staunen. Von langsamen melodieträchtigen Stücken bis hin zu schneller Marschmusik war alles dabei – gemäß dem Motto: „Der Vatertag lässt grüßen!“

Nach ca. 1,5 Stunden Non-Stop-Musizieren waren wir jedoch etwas außer Puste und gönnten unserem Ansatz die wohlverdiente Pause in gemütlicher Runde auf Abstand.

Wir freuen uns sehr, dass fast alle Musiker/innen bei der ersten Probe anwesend waren.

Auf unsere nächste Probe am Freitag, 10. September 2021 ab 19.30 Uhr fiebern wir bereits hin und freuen uns wieder gemeinsam zu musizieren.

Herzlich willkommen sind auch neue Gesichter sowie altbekannte, die wieder die Lust am gemeinsamen Musizieren gefunden haben! Schaut einfach vorbei oder meldet Euch bei uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Dettenheimer Anzeiger KW 30/2021

Rückblick Jahreshauptversammlung

Am Freitag, den 23. Juli 2021 fand im Haus der Musik die diesjährige Jahreshauptversammlung statt.

Der 1. Vorsitzende Walter Maier konnte 24 anwesende Mitglieder begrüßen; sein besonderer Gruß galt den anwesenden Ehrenmitgliedern. Bei der Totenehrung gedachte man der im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder.

Im Anschluss daran folgten die Berichte der Hauptverwaltung. Der 1. Vorsitzende Walter Maier gab einen Rückblick der Vereinstätigkeiten im vergangenen Jahr. Danach erläuterte Kassier Bernd Klein ausführlich das stattliche Minus im vergangenen Jahr. Nachdem Schriftführerin Stephanie Maier in ihrem Bericht einen Überblick über die Mitglieder- und Altersstruktur des Vereins gab, informierte Musikervorstand Ralph Werner über die Probenarbeit im vergangenen Jahr und gab einen Einblick in die geplante Probenarbeit für dieses Jahr.

Nach den Berichten der Hauptverwaltung folgten die Berichte der Bläserjugend. Der 1. Vorsitzende Walter Maier informierte die anwesenden Mitglieder über die Aktivitäten der Jugend im vergangenen Jahr und gab einen Ausblick der geplanten Jugendarbeit. Anschließend gab Kassier Florian Oberacker einen Überblick über die aktuelle Finanzlage der Bläserjugend.

Es folgte der Bericht der Kassenrevisoren, vorgetragen von Dennis Wörner. Diese bestätigten den beiden Kassierern eine einwandfreie, nachvollziehbare Kassenführung und sprachen hierfür ein großes Lob aus.

Nach der Entlastung der Gesamtverwaltung durch Volkmar Schönbrunn folgten Neuwahlen der Hauptverwaltung mit folgendem Ergebnis:

1. Vorsitzender             Walter Maier

2. Vorsitzender             Gerhard Schneider

Kassier                         Dennis Wörner

Schriftführer                 Stephanie Maier

Beisitzer                       Ulrich Hager, Steven Abaffy, Bernd Klein, Florian Oberacker, Nicole Seith, Daniela Werner

Kassenprüfer               Juliane Roth, Marion Schönbrunn

Die vorgenannten Personen haben die Wahl angenommen.

Walter Maier bedankte sich im Namen der gesamten Verwaltung unter enthusiastischem Beifall aller anwesenden Vereinsmitglieder bei unserem ausscheidenden Verwaltungsmitglied Gerd Koch mit einem kleinen Präsent für sein jahrzehntelanges Engagement in der Verwaltung.

 

Lieber Gerd, wir sind unbeschreiblich dankbar ein so treues und arbeitswütiges Vereinsmitglied wie Dich zu haben und freuen uns auf viele weitere Jahre der Zusammenarbeit.

Übergabe des Präsents durch den 1. Vorsitzenden Walter Maier nach der Versammlung