Aktuelles

Dettenheimer Anzeiger KW 5/2019

Musikerklause
Am Freitag, den 01.02., gibt es als besonderen Leckerbissen Jägerteller mit Pilzragout, Spätzle und grünem Salat. Die Musikerklause ist ab 18 Uhr geöffnet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Am Freitag, den 08.02., verwöhnt uns Küchenchef Gerd Koch mit Rindfleisch mit Meerrettichsauce, Petersilienkartoffeln, Roter Bete und grünem Salat.

Dettenheimer Anzeiger KW 4/2019

Musikerklause
Am Freitag, den 25.01., gibt es als besonderen Leckerbissen Kalbsleber Berliner Art mit Kartoffelpüree und grünem Salat. Die Musikerklause ist ab 18 Uhr geöffnet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Am Freitag, den 01.02., verwöhnt uns Küchenchef Gerd Koch mit einem Jägerteller mit Pilzragout, Spätzle und grünem Salat.

Dettenheimer Anzeiger KW 2/2019

Musikerklause
Am Freitag, den 11.01., gibt es als besonderen Leckerbissen feines Zanderfilet gebraten auf Bandnudeln mit Champagnersauce und Feldsalat. Die Musikerklause ist ab 18 Uhr geöffnet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Am Freitag, den 18.01., ist die Musikerklause geschlossen.

Verwaltungssitzung
Am Dienstag, den 22.01., findet um 20:00 Uhr die nächste Verwaltungssitzung statt. Wir bitten um pünktliches und vollzähliges Erscheinen.


 

Dettenheimer Anzeiger KW 3/2019

Musikerklause
Am Freitag, den 18.01., ist die Musikerklause geschlossen.

Am Freitag, den 25.01., gibt es als besonderen Leckerbissen Kalbsleber Berliner Art mit Kartoffelpüree und grünem Salat. Die Musikerklause ist ab 18 Uhr geöffnet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Verwaltungssitzung
Am Dienstag, den 22.01., findet um 20:00 Uhr die nächste Verwaltungssitzung statt. Wir bitten um pünktliches und vollzähliges Erscheinen.

Dettenheimer Anzeiger KW 51/2018

Musikerklause
Vom 14.12. bis 10.01. ist die Musikerklause geschlossen. Gönnen wir Gerd Koch und seinem Team die wohlverdiente Winterpause.

Rückblick Konzert
Eröffnet wurde unser diesjähriges Konzert durch das Kooperations-Jugendorchester des MV Graben und MV Rußheim, unter der Leitung von Lea Amberger mit den beiden Stücken „Chariots of fire“ und „Down“. Anschließend erklangen etwas sanftere Töne des Jugendorchesters, welches den Titel „Heal the world“ von Michael Jackson zum Besten gab, gefolgt von dem rockigen Lied „Shut up and dance“. Zum Abschluss des Konzertteils der Jugend durfte das Publikum den weihnachtlichen Klängen unserer jüngsten Blockflötenschüler lauschen. Mit lautstarkem Beifall wurden unsere Kleinsten und das Jugendorchester von der Bühne begleitet.

Nach einer kurzen Umbaupause eröffnete das Blasorchester unter der Leitung von Andreas Hack den nächsten Programmteil mit dem Marsch „Marcha de Libertad“ von Gerald Ranacher. Danach folgten die Stücke „Slawischer Tanz Nr. 8“, „Salute to the cinema“ und „The Lion King“. Das Publikum konnte sich an alte Filmklassiker zurückerinnern und man hörte den ein oder anderen Konzertbesucher noch während der Ehrungen verdienter Mitglieder und Musiker und der sich anschließenden Pause die bekannten Melodien summen.

Nach der Pause folgten die Ouvertüre „Schwarzwaldmädel“ sowie die Solostücke „Zug um Zug“ und „Londonderry Air“. Schließlich kamen auch die eingefleischten Fans der traditionellen Blasmusik auf ihre Kosten, als die Stücke „76 Trombones“ und „Perger Polka“ aufgeführt wurden. Mit dem flotten Stück „La Cucaracha“ verabschiedete sich das Blasorchester bei seinen Zuhörern. Mit großem Applaus bedankten sich die zahlreichen Gäste bei Dirigent Andreas Hack und seinen Musikern.

Der Musikverein Harmonie Rußheim bedankt sich bei allen Anwesenden für Ihr Kommen und die Treue und Begeisterung zum Verein. Ein herzliches Dankeschön gilt allen Helfer/innen vor, während und nach dem Konzert.