Ausbildungskonzept

Musikalische Früherziehung

Das (gemeinsame) Singen und Musizieren fördern nicht nur die Musikalität, sondern auch eine Vielzahl weiterer Kompetenzen - z.B. kognitive (Gedächtnis, Erkennen von Mustern und Sequenzen, Wahrnehmen von Unterschieden, Zählen, symbolisches Denken), emotionale (Empfinden, Gefühlsausdruck), motorische (Mund- und Handmotorik, rhythmische Bewegungen) und soziale (Gemeinschaftserleben, Abstimmung mit anderen, Kooperation) sowie die Sprachentwicklung (Wortschatz, phonologische Bewusstheit dank Reimen).

Die musikalische Früherziehung ermöglicht Kindern das Experiment mit Tönen und Klängen. Nur wer weiß, wie z.B. Holz klingt, begreift, weshalb man dem Xylophon Töne entlocken kann. Alles in unserer Umwelt klingt. Kinder lieben es, dies zu entdecken und zu erproben, ebenso wie ihre eigenen Körperinstrumente.

Erste Musikinstrumente (z.B. Rassel, Trommel, Glockenbänder, Xylophon) werden den Kindern zur Verfügung gestellt und diese in deren Verwendung eingeführt. Die Kinder können dann mit ihnen frei experimentieren. Mit Spannung lauschen sie den Klängen. Versehentlich berühren sie einen Klangstab und erschrecken, dass sie den Ton mit der Hand praktisch bremsen können.

Ab 01. Oktober 2021 startet ein neuer Kurs (ab 3 Jahren) immer freitags von 16.00 Uhr bis 16.45 Uhr. Nähere Informationen finden Sie im Dettenheimer Anzeiger KW 37 und KW 38 sowie auf unserer Homepage unter dem Menüpunkt "Aktuelles". Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Quelle: Musik und Tanz in der Kita, Martin R. Textor und Ingeborg Becker-Textor

 

Blockflötenausbildung

Die Blockflötenausbildung ist der erste Teil der musikalischen Grundausbildung. Sie wird für Kinder ab ungefähr 5 Jahren angeboten und dauert ca. 2 Jahre. Die Ausbildung findet als Gruppenunterricht in Zusammenarbeit mit der Musikschule Hardt statt. Das Kind lernt spielerisch durch praktische Übungen die Noten kennen und sie auf der Blockflöte zu spielen.

Ab 12. Januar 2022 startet in Zusammenarbeit mit der Musikschule Hardt ein neuer Blockflötenkurs für Anfänger, immer mittwochs von 17.15 Uhr bis 18.00 Uhr im Haus der Musik. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Stephanie Maier, Tel. 07255-397024 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Instrumentalausbildung

Der wichtigste Baustein der musikalischen Ausbildung ist die Instrumentalausbildung. In Zusammenarbeit mit der Musikschule Hardt und vereinsinternen Ausbildern bieten wir für Kinder ab ca. 8 Jahren die Ausbildung an verschiedenen Instrumenten wie Klarinette, Querflöte, Saxophon, Trompete, Posaune oder Schlagzeug an.

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!